10. Okt. - ÖM Straße Langkampfen/T.

Zur wahren Härteprobe für die U13- und U15-Kategorien entwickelten sich die diesjährigen Österr. Straßenmeisterschaften in Langkampfen/T. – 5° (gefühlte 0°), strömender Regen und extrem böiger Wind – nicht die Voraussetzungen die man sich für ein Radrennen wünscht! Die Vorgaben für unsere Burschen war „macht das Rennen schnell“ – das einzig wirksame Programm gegen die Kälte. Von Beginn an setzten Paul Viehböck und Valentin Zobl dieses Programm um, zeigten sich ständig in den vordersten Reihen und hielten das Tempo hoch. Diesem, auch kältebedingten Energieraub geschuldet, konnten Paul und Valentin beim finalen Schlussanstieg nicht mehr um die ÖM-Medaillen mitmischen. Paul belegte den 5., Valentin den 11. Rang in der ÖM-Wertung – für Paul bedeutete diese Platzierung den 2. Gesamtrang in den "Austrian Junior Series" (Ö-Cup), Valentin belegte als „Erstjähriger“ den beachtlichen 4. Gesamtrang dieser Wertung. Äußerst aktive Fahrweise zeigte auch Max Hoffelner – sich ständig zwischen Spitze und Verfolgergruppe bewegend wurde er kurz vor Rennende vom Verfolgerfeld geschluckt und belegte den sehr zufriedenstellenden 21. Rang. Nicht besser – Wind-Wetter-Temperaturen, erging es der U13-Kategorie mit unserem Theo Preslmayr – auch er konnte lange Zeit ganz vorne mitmischen und belegt in der Endabrechnung den beachtlichen 9. Rang.

Für unsere Burschen geht es nun in eine 3-4-wöchige Pause, etwas Regeneration, alternatives Training und ein wenig „chillen“ bevor wir mit dem einen oder anderen Cross-Rennen (Querfeldein) die Vorbereitung der nächsten Saison starten.

Dank allen Beteiligten – Fahrern – Betreuern, für die erfolgreiche Saison!

1010Langkampfen6

1010Langkampfen1

1010Langkampfen2 1010Langkampfen4

1010Langkampfen5

Max Hoffelner

Fotos: E. Preslmayr

Copyright ©2020 www.radclub-walding.at
f g m


Impressum     Datenschutz

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd