2020 2020

30.Oktober - nach ersten Leistungstests starten wir in die Vorbereitungen für 2021

1106 132527 21030L Test2 1030L Test4

Paul Viehböck - Rennfahrer des Monats

In den aktuellen "Ottensheimer Gemeindenachrichten" wurde Paul Viehböck zum Rennfahrer des Monats gekührt!

Paul Viehböck

Oktober 2020 - wohlverdientes Saisonende

Auf dem beachtlichen 7. Gesamtrang der "Austrian Junior Series" (von 47 gelisteten Teams) beendet unser Jugend-Team sehr erfolgreich die heurige Saison!

Neben zahleichen Topplatzierungen stehen 4 ÖM-Medaillen (1 x Gold, 1 x Silber, 2 x Bronze) und 9 OÖ-LM-Medaillen (4 x Gold, 4 x Silber, 1 x Bronze) zu buche!

Dank allen Unterstützern!

1113 OE Cupstand2020

Austrian Junior Series 2020 - Endstand

MTB Youngster-Cup 2020 - Endstand

OÖ-Cup Straße Endstand

OÖ-Cup MTB Endstand

10. Okt. - ÖM Straße Langkampfen/T.

Zur wahren Härteprobe für die U13- und U15-Kategorien entwickelten sich die diesjährigen Österr. Straßenmeisterschaften in Langkampfen/T. – 5° (gefühlte 0°), strömender Regen und extrem böiger Wind – nicht die Voraussetzungen die man sich für ein Radrennen wünscht! Die Vorgaben für unsere Burschen war „macht das Rennen schnell“ – das einzig wirksame Programm gegen die Kälte. Von Beginn an setzten Paul Viehböck und Valentin Zobl dieses Programm um, zeigten sich ständig in den vordersten Reihen und hielten das Tempo hoch. Diesem, auch kältebedingten Energieraub geschuldet, konnten Paul und Valentin beim finalen Schlussanstieg nicht mehr um die ÖM-Medaillen mitmischen. Paul belegte den 5., Valentin den 11. Rang in der ÖM-Wertung – für Paul bedeutete diese Platzierung den 2. Gesamtrang in den "Austrian Junior Series" (Ö-Cup), Valentin belegte als „Erstjähriger“ den beachtlichen 4. Gesamtrang dieser Wertung. Äußerst aktive Fahrweise zeigte auch Max Hoffelner – sich ständig zwischen Spitze und Verfolgergruppe bewegend wurde er kurz vor Rennende vom Verfolgerfeld geschluckt und belegte den sehr zufriedenstellenden 21. Rang. Nicht besser – Wind-Wetter-Temperaturen, erging es der U13-Kategorie mit unserem Theo Preslmayr – auch er konnte lange Zeit ganz vorne mitmischen und belegt in der Endabrechnung den beachtlichen 9. Rang.

Für unsere Burschen geht es nun in eine 3-4-wöchige Pause, etwas Regeneration, alternatives Training und ein wenig „chillen“ bevor wir mit dem einen oder anderen Cross-Rennen (Querfeldein) die Vorbereitung der nächsten Saison starten.

Dank allen Beteiligten – Fahrern – Betreuern, für die erfolgreiche Saison!

1010Langkampfen6

1010Langkampfen1

1010Langkampfen2 1010Langkampfen4

1010Langkampfen5

Max Hoffelner

Fotos: E. Preslmayr

10. Okt. - Suveräner Sieg von Valentin Zobl in Fohnsdorf/Stmk.

Mit annäherndem Start-Ziel-Sieg zeigte Valentin Zobl seine tolle Form - vor allem mit Blickrichtung ÖM nächster Woche!

Bereits in der 2. von 15 Runden auf dem Kurs im "Fahr Aktiv Zentrum Fohnsdorf" war Valentin dem Rest des U15-Feldes entflohen und konnte sich mit einem Vorsprung von fast 2 Minuten einen erstklassigen Sieg holen - chapeau!

"Auf der Lauer" im Verfolgerfeld sicherte sich Paul Viehböck den 5. Rang. Maximilian Hoffelner belegte Rang 19.

1003Fohnsdorf1

1003Fohnsdorf2 1003Fohnsdorf3

Fotos: Stefan Hoffelner

 

26.-27.Sept. - Alpe Adria-Cup - Villach + XC Kürnberg

Kurz bevor die Rad-Straßen-Saison in die Zielkurve einbiegt stehen noch einige wichtige, zu den "Austrian Juniors Series" zählende Rennen für unsere Jungs am Programm:

Am vergangenen Wochenende fanden die beiden Rennen des Alpe Adria Cups - Rundstreckenrennen und Bergrennen in der Villacher Alpenarena - statt.

Mit den Platzierungen 4. im Rundstreckenrennen, 3. im Bergrennen sicherte sich Paul Viehböck den 3. Gesamtrang. Diese wertvollen Cuppunkten reichen Paul für die Gesamtführung in der U15-Zwischenwertung der Austrian Juniors Series - damit ist Paul der im "Cupranking-Gejagte" vor den beiden noch ausstehenden Rennen - Kriterium Fohnsdorf /Stmk. 3.10., und den Österr. Meisterschaften 10.10. in Langkampfen/T.

Valentin Zobl belegte mit den Teilplatzierungen 2 und 5 den 4. Gesamtrang, Max Hoffelner den 20. Gesamtrang (Ränge 2 x 21.)

Alle Ergebnisse hier: https://my.raceresult.com/155213/results?lang=de

0926Villach1

0926Villach2

0926Villach3

Fotos: A. Viehböck

_____________________________________________________________________________________________

Bei der diesjährigen Austragung der "Elisabeth-Trophy 2020" - dem Cross Country-Rennen des SV Kürnberg, belegte in der Kategorie U11m Diego Commenda den 7. Rang, und Severin Rauschal in der U15m-Kategorie den hervorragenden 2. Rang!

Hier zu den Ergebnissen: https://drive.google.com/file/d/1VEVl-RLTXuq4kYujgKEPszz-h6tLeeEJ/view?usp=sharing

20. Sept. - OÖ-LM Straße-Einzel Wels

Bei herrlichem Spätsommer-Wetter ging in Wels die OÖ-LM im Straßen-Einzel der Jugend-Kategorien über die Bühne. Das Rennen der Kategorie U15 entwickelte sich rasch zu einer Allein-Fahrt von "Neo-BORG-Sportler" Paul Viehböck, mit diesem Sieg wurde Paul auch mit der OÖ-LM Goldmedaille belohnt! Mit seinem 3. Gesamtrang sicherte sich Valentin Zobl die OÖ-LM Silbermedaille. Der 7. Gesamtrang bedeutete den 5. Rang in der OÖ-LM-Wertung für Maximilian Hoffelner. In der Kategorie U 17 belegte Mario Hammerschmid mit seinem 5. Gesamtrang den 4. Rang in der OÖ-LM-Wertung. Eines unserer heissesten Eisen im U13-Titelkampf, Theo Preslmayr, konnte leider krankheitsbedingt nicht an den Start gehen.

0920Wels2

0920Wels1 0920Wels3 0920Wels4

Fotos: A. Viehböck / K. Hammerschmid

 

19. Aug. ÖM Kriterium Marchtrenk + 21.-22. Aug. Sommer-GP Villach

Zu einer weiteren erfreulichen "Medaillensammlung" für unser Jugend-Team kam es bei der diesjährigen Österr. Kriterium-Meisterschaft (zugleich OÖ-LM) im ÖAMTC-Fahrtechnikzentrum in Marchtrenk. In der U13-Kategorie sicherte sich Theo Preslmayr mit seinem 6. Gesamtrang die OÖ.Vize-Landesmeistermedaille. In der Kategorie U15 wurden die Gesamtränge 3 (Valentin Zobl - ÖM-Bronze), 4 (Paul Viehböck - ÖM 4.) und 7 (Severin Rauschal) zu einem Dreifach-Erfolg bei den OÖ-LM - Gold für Valentin Zobl, Silber für Paul Viehböck und Bronze für Severin Rauschal, der Erfolg wurde ergänzt durch den 6. OÖ-LM-Rang von Maximilian Hoffelner. Im Rennen der "Unlizenzierten" - unserer Jüngsten - belegten Marc Hierschläger, Diego Commenda und Timon Hoffelner die Ränge 2, 6 und 8.

0819Marchtrenk6

 0819Marchtrenk5 0819Marchtrenk3

Bei den zum Österr. Nachwuchscup zählenden Sommer-GP-Rennen in Villach (Fr. 21.8. Kriterium und Sa. 22.8. Rundstreckenrennen) holten unter dankenswertem coaching durch Andi Viehböck die beiden Straßen-Cracks Paul Viehböck und Valentin Zobl die Ränge 3 und 4 (Krit. Fr.), sowie 4 und 9 (nach Defekt) bei Sa.-Rundstreckenrennen!

0821Villach4

 0821Villach3 0822Villach2

Fotos: Andi Viehböck

 

12. Aug. - 1. Rennen zum diesjährigen BOA-Cup

Auf dem ÖAMTC-Fahrtechnik-Kurs in Marchtrenk kam am vergangenen Mittwoch das erste von vier BOA-Cup-Kriterien zur Austragung - wir waren natürlich mit einer großen Abordnung und vollem Engagement dabei! Das Ergebnis gibt es erst nach der vierten Teil-Veranstaltung.

Tolle Bilder von Stefan Hoffelner:

0812BOA1 0812BOA2 0812BOA3 0812BOA4 0812BOA5 0812BOA6 0812BOA7 0812BOA8 0812BOA9 0812BOA10 0812BOA11 0812BOA12 0812BOA13 0812BOA14 0812BOA15 0812BOA16 0812BOA17 0812BOA18

15. Aug.- Top-Platzierungen bei den Österr. Zeitfahrmeisterschaften

Mit hervorragenden Leistungen und Top Platzierung konnte sich unser Jugend-Team bei den diesjährigen Zeitfahrmeisterschaften im Steirischen Großhartmannsdorf präsentieren!

Auf dem hügeligen 8-km-Kurs konnte sich mit nur 5 Sek. Rückstand auf den Österr. Meister Nicolas Eder (RC Grafenbach) Paul Viehböck gefolgt von Teamkollege Valentin Zobl (ÖM-3., Rückstand auf Eder 8 Sek.) den Österr. Vize-Meister-Titel sichern. Beachtliche Leistung auch von Maximilian Hoffelner, er belegt e in der ÖM-Wertung Rang 17. In der zugleich gewerteten OÖ-Landesmeisterschaft belegten die drei Burschen die Ränge 1 (Viehböck), 2 (Zobl) und 5 (Hoffelner) - Gratulation zu euren Leistungen!

0815OEM EZF

0815OOeM EZF

0815Erg U15 OEM EZF

Fotos: S. Atzmüller

8. Aug. - 7. GP Fliegerhorst

Auftakt zum österreichischen Nachwuchscup beim 7. Grand Prix Fliegerhorst in Markersdorf

Mit einem Kriterium im Pielachtal startete am Samstag, 8. August 2020 für unsere Straßenrad-Nachwuchsfahrer die Cup-Saison.

Bei brütender Hitze und voll motiviert gingen Theo Preslmayr, Valentin Zobl und Paul Viehböck an den Start.

In der Kategorie U13 wurden 10 Runden zu 1,6 Kilometern zurückgelegt. Theo erreichte den sehr guten 5. Platz!

16 Runden (25,6 Kilometer) wurden in der Kategorie U15 gefahren. Dabei kam es zu vielen heißumkämpften Sprintwertungen und leider auch zu einem Sturz an dem Paul Viehböck beteiligt war. Trotzdem erreichte Paul den 4. Platz. Valentin Zobl, der sich ebenfalls Wertungspunkte sichern konnte, erreichten den 7. Rang.

Wir gratulieren unseren super engagierten Nachwuchsfahrern und verneigen uns vor diesen tollen Leistungen.

Weiter so!

0808Markersdorf4

0808Markersdorf1 0808Markersdorf2 0808Markersdorf3 0808Markersdorf5 0808Markersdorf6

Fotos: A. Viehböck

22.Juli - Stmk.-Sommercup Ludersdorf

Bei der im ARBÖ-Fahrtechnikzentrum Ludersdorf ausgetragenen, zum Steirischen Sommercup zählenden 2. Rennserie war die Waldinger Jugend-Radsport-Equipe mit erfreulichen 8 Mann am Start!

Die Veranstaltung bestand aus einem Scratch-Rennen (Kriterium mit Endwertung) und einem Kriterium. Beide Rennen gemeinsam gewertet ergaben eine Gesamtwertung.

Die Platzierungen unserer Burschen: U11m (unlizenziert) 5. unser Neuzugang Marc Hierschläger, U 13m - 1. Theo Preslmayr, 15. Timon Hoffelner, U15m - 3. Paul Viehböck, 4. Valentin Zobl, 7. Severin Rauschal, 13. Max Hoffelner, U 17m - 3. Mario Hammerschmid.

Gratulation zu den Leistungen und eurem Engagement, besonders aber dem mannschaftlich geschlossenen Auftreten - macht weiter so!

Dank auch unserem Betreuer-Team und dem Veranstalter-Team um Flo Moser vom LRV Stmk. 

0722Ludersdorf

Foto: K. Hammerschmid

13.-15. Juli - Trainingslehrgang Mettmach

Unsere jungen Straßenradsport-Hoffnungen nahmen von 13.-15. Juli an einem LRV-Trainingslehrgang teil, und konnten dabei "small talken" mit Ex-Waldinger Aushängeschild und dem im diesjährigen Tour de France-Aufgebot (29.8.-20.9) stehenden BORA-Profi Gregor "Müpsi" Mühlberger!

0715TL Mettmach Muepsi

Foto: Andi Viehböck

28.Juni-5.Juli: Feistritzal-EZF u. Paltental-Tour

Mit den beiden Rennwochenenden 28. Juni und 4.-5. Juli nimmt nach Corona nun auch der Österr. Radsport langsam wieder Fahrt auf!

Beim Feistritztal-EZF in der Stmk. und der Rennserie Paltental-Tour (bestehend aus dem Prolog in Kaiserau, Berg-ZF auf die Tauplitz und EZF in Rottenmann) war auch die U13- und U15-Crew unseres Radclubs wieder mit tollen Leistungen mitten im Geschehen! Gratulation allen Beteiligten und Dank an die Betreuer-Teams!

0628 0705Ergebnisse 

0628TheoPreslmayr 0704alle 0704alle2 0704alle3 0704MaxHoffelner 0704ValentinZobl 0704PaulViehboeck

Fotos: Fam. Viehböck

6.Juni - EZF Villach – erstes Rennen nach/während Corona

Einen vollen Erfolg konnte die U15-Straßen-Equipe unseres Radclubs beim ersten „post-Corona-Rennen“ liefern! Unter dankenswerter Betreuung durch die Familie Viehböck konnten die drei Jung-Talente Max Hoffelner, Severin Rauschal und Paul Viehböck einen Beweis ihrer Leistungsfähigkeit abliefern. Nach den so ungewissen Rennplanungen dieses Frühjahres und der daraus resultierenden sehr kurzen aber auch sehr intensiven Vorbereitung konnte Paul Viehböck mit nur 2 Sekunden Rückstand auf den Slovenischen Sieger Erazem Valjavec den hervorragenden 2. Rang belegen. Um nichts weniger erfreulich sind die Platzierungen von Severin Rauschal (11.) und Max Hoffelner (19.) – super gemacht Burschen – weiter so!

0607EZF Villach alle

0607EZF Villach  0607EZF Villach Paul Viehboeck  0607EZF Villach Severin Rauschal  0607EZF Villach Max Hoffelner  0607EZF Villach Paul Viehboeck2

Fotos: Karin u. Andi Viehböck

11.-12 Jänner 2020 - ÖM Quer in Weiz/Stmk.

Ein Auftakt nach Maß ins neue Radsportjahr lieferte uns Valentin Zobl - der erst 12-jährige Lambacher in unseren Reihen holte bereits in seinem ersten U15-Jahr die Goldmedaille bei den Österr. Meisterschaften im Rad-Cross (Querfeldein-Radsport). In überlegener und durchdachter Strategie lotete Valentin zu Rennbeginn erstmal seine Gegner aus, in der Finalrunde konnte keiner Schlussoffensive folgen, er siegte mit beinah einer halben Minute Vorsrprung!

Bei den am Sonntag folgenden Cross-Staatsmeisterschaften der Elitefahrer konnten sich unsere ehemaligen Fahrer - nun für das Team Niederösterreich startenden Hammerschmid-Brüder Raphael und Marvin recht solide präsentieren - sie holten die Ränge 7 und 8. Der Staatsmeistertitel ging erstmals an den zweifachen MTB-Weltmeister Daniel Federspiel im Dress des Vorarlberger Conti-Teams. Im ÖSTM-Damenrennen musste sich nach mehrjähriger Dominanz Nadja Heigl der erst 20-jährigen Lisa Pasteiner geschlagen geben.

0111Quer Weiz4 0111Quer Weiz1 0111Quer Weiz2 0111Quer Weiz3 0111Quer Weiz5

Fotos: K. Hammerschmid

Copyright ©2020 www.radclub-walding.at
f g m


Impressum     Datenschutz

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd